Social Media für Selbstständige

Social Media für Selbstständige

Social Media für Selbstständige

Social Media für Selbstständige

Vielleicht denkst du, du brauchst nur viele Follower, dann werden deine Terminbücher auch voll werden. Deine Kunden kaufen all deine Produkte usw. Der Gewinn steigt.

Aber genau dieser Gedanke unterscheide Social Media für Selbstständige von Influencern. Influencer verdienen ihr Geld mit Followern. Mit der Anzahl derer steigt der Gewinn für eine geschaltete Werbung.

Du brauchst Follower, die zu deinen Kunden werden.

Also brauchen wir keine Follower überall auf der Welt. Sondern eine Kundschaft aus unserer Gegend. Follower, die unserer Zielgruppe entsprechen. Follower, die bereit sind für unsere Dienstleistung Geld zu bezahlen.

Was bedeutet das genau? Gekaufte Follower, wie ich leider zu häufig auch in unserer Branche sehe, bringen einem nichts. Diese interagieren nicht mit dir, helfen also nicht dem Algorithmus. Diese kaufen nicht deine Dienstleistungen. Also…. Spare dir dein Geld!

Was du aber brauchst sind echte Menschen, die an dir und deinem Angebot interessiert sind.

In den nächsten Artikeln gehen wir auf die einzelnen Bestandteile, wie Traumkunde, Mehrwert, Hashtags, Bio u.v.m. ein.

Ich hoffe diese Punkte helfen dir dabei deine Kundschaft, trotz Krise zu behalten, aufzubauen und zu binden.

Besuche mich gerne auch auf Instagram unter @helena.lashstyleacademy und gib mit ein Feedback zu dem Artikel